Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE): Die Ernährungspyramide muss überarbeitet werden und die aktuelle Empfehlung für Kohlenhydrate muss fallen

Das ist jetzt einmal eine deftige Überraschung: Experten der DGE äußern sich erstmalig

zur aktuell empfohlenen Ernährungspyramide und es werden eindeutige Aussagen gemacht:

Die Empfehlung "50 % Kohlenhydrate" muss  fallen und die DGE hat ohne genauere Angaben

angekündigt, dass die Richtlinien überarbeitet werden müssen. Schön, dass diese Institution

endlich zugibt, dass sie mit der aktuellen Empfehlung über Jahre hinweg einem fatalen Irrtum

unterlag. Aus diesem aktuellen Bericht geht eindeutig hervor, was viele kritische Stimmen -

und damit meine ich auch mich, schon seit langer Zeit bemängeln. Die aktuell empfohlene

Menge an Kohlenhydraten ist reiner Wahnsinn und das hat enorme Konsequenzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bedenkt man, dass in Deutschland heute bereits mehrere Hunderttausend Menschen im

Kindesalter bereits an Hypertonie (ein dauerhaft erhöhter Blutdruck) leiden, dann muss man

sich die Frage stellen, warum eine Überarbeitung dieser irrsinnigen Richtlinien erst jetzt zum

Gegenstand einer Diskussion gemacht wird. Die traurige Wahrheit ist die, dass unsere Kleinsten

immer dicker, träger und kränker werden, die Zahl an Diabetes-Neuerkrankungen ist

zunehmend hoch und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

 

Dr. Johannes Scholl, Ernährungsmediziner und Vorsitzender der Deutschen Akademie für Präventivmedizin sagt in diesem Zusammenhang: "Man kann nicht mehr sagen, dass man

viel davon essen soll, denn die sind (die Kohlenhydrate) das Hauptproblem für das

Übergewicht eines großen Teils der Bevölkerung."

 

Das nenne ich mal ein Statement und wie sagt man noch so schön? Besser spät als nie...

Schade um all jene Menschen, die bereits seit Jahren übergewichtig, adipös, multimorbide

oder im schlimmsten Fall bereits an den Folgen dieser schwachsinnigen Ernährungs-

Empfehlung gestorben sind.

 

Weiter heißt es, die guten Fette dürfen nicht mehr verteufelt werden und müssen nun in den

Vordergrund gestellt werden.

 

Diese Einsicht, liebe DGE, kommt meiner Meinung nach ein wenig zu spät!

 

 

 

 

Quelle: SWR https://www.swr3.de/aktuell/Ernaehrungswissenschaftler-kritisieren-die-Ernaehrungspyramide/-/id=4382120/did=4381488/43iy5s/index.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Newsletter abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen.

join us

 for the 

PARTY

Recipe Exchange @ 9pm!

KETOGA
Ketogene Ernährung und Yoga
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon
Das Handbuch der ketogenen Ernährung
Im Handel und
als eBook erhältlich!

aperiamus.com | keto-gen.de |