Ketoga: Die 20 wichtigsten "Asanas" [Sanskrit, आसन] im Überblick und Sarvangasana [Der Schulterstand]

September 12, 2018

In meinem zweiten Werk "Ketoga" werden mehr als 80 Asanas insgesamt abgehandelt und auch vorgestellt. Es gibt jedoch wie auch in anderen "Systemen" eine gewissen Auswahl an Asanas, die sozusagen als "die Essenz" bezeichnet werden können. Dabei handelt es sich um 20 Asanas, mit äußerst gegensätzlichen Wirkungsweisen, und dies auch explizit so gewünscht. In den nächsten Blogbeiträgen werde ich nun jede Ketoga-Asana dieser 20 einzeln vorstellen aber auch näher beleuchten.

 

 

In meinem Beitrag vom 09.September 2018 habe ich bereits eine Asana vorgestellt: Ardha Matsyendrasana | Der Drehsitz. Dabei handelt es sich um die 10. der 20 wichtigsten Ketoga-Asanas. Es gibt im Ketoga-System eine ganz bestimmte Abfolge von Asanas, beispielsweise für das sogenannte ketogische Fasten und Asanas, um das Immunsystem zu stärken, doch dazu bald mehr. Hier nun die 20 wichtigsten Ketoga-Asanas im Überblick:

 

  1. Sarvangasana (Der Schulterstand)

  2. Balasana (Die Stellung des Kindes)

  3. Adho Mukha Svanasana/Urdhva Mukha Svansana (Der herab- und heraufschauende Hund)

  4. Gomukhasana (Das Kuhgesicht/Die Kuh)

  5. Vrischikasana (Der Skorpion)

  6. Shirshasana (Der Kopfstand)

  7. Natarajasana (Der Tänzer)

  8. Ardha Chandrasana (Der Mondgruß)

  9. Surya Namaskar (Das Sonnengebet)

  10. Ardha Matsyendrasana (Der Drehsitz)

  11. Bhujangasana (Die Kobra)

  12. Ardha Bhujangasana (Die Sphinx)

  13. Shalabasana (Das Boot)

  14. Vrikshasana (Der Baum)

  15. Dhanurasana (Der Bogen)

  16. Setu Bhandasana (Die Brücke)

  17. Matsyasana (Der Fisch)

  18. Ushtrasana (Das Kamel)

  19. Chakrasana (Das Rad)

  20. Prasarita Padotthasana (Die gegrätschte Vorwärtsbeuge)

 

Die 20 wichtigsten Ketoga-Asanas sind wohl überlegt und wer sich bereits ein wenig mit dem Yoga in seinem Leben beschäftigt hat, der weiß auch um ihre kraftvolle und effiziente Wirkung.

Dabei nehmen Mond- und Sonnengruß eine Sonderstellung ein, da es sich bei diesen Asanas um eine ganze Abfolge an einzelnen Übungen handelt.

 

Sarvangasana | Der Schulterstand 

 

Sarvangasana [Der Schulterstand] ist die 1. Asana der Ketoga-Grundreihe und bei dieser Asana handelt es sich um eine sogenannte Umkehrstellung. Die Wirkungen dieser Asana sind vergleichbar mit jenen Wirkungen des Kopfstandes. Doch was geschieht dabei auf physiologischer Ebene?

 

Nun, die Halswirbelsäule erfährt bei dieser Asana eine intensive Dehnung. 

Es ist besonders wichtig, diese Asana behutsam und langsam auszuführen, denn die HWS ist sehr sensibel und Unachtsamkeit erhöht die Verletzungsgefahr enorm.

 

Sarvangasana stimuliert die Glandula thyroidea [Schilddrüse] und kurbelt so den gesamten Stoffwechsel an, auf der anderen Seite jedoch findet sich in Sarvangasana auch eine beruhigende Komponente auf neuronaler Ebene. Die charakteristischen Eigenschaften dieser Asana sind somit Ruhe und Ausgeglichenheit, im Gegensatz zum Kopfstand, der eine absolut aktivierende Charakteristik aufweist. Sarvangasana ist ein gutes Mittel um einen empfindlichen Magen zu beruhigen. Die Flexibilität der gesamten Wirbelsäule wird dabei gefördert und gleichzeitig wird die Armkraft aufgebaut. Sarvangasana kann schmerzhafte Nackenverspannungen und Hartspann wirkungsvoll bekämpfen. Rückenstrecker, Kapuzenmuskel und Nackenmuskulatur werden dabei gedehnt und gestärkt.

 

Vorgehensweise

 

Ausgehend von der Rückenentspannungslage werden die Beine zusammengebracht. Die Arme liegen dabei neben dem Körper und die Handinnenflächen zeigen nach unten. Mit der Inspiration werden nun beide Beine soweit wie möglich in eine senkrechte Position gebracht (nach oben). Nun stützen die Hände den unteren Rücken. Die Finger sind dabei geschlossen, zeigen nach oben und die Handaußenkanten rücken so dicht wie möglich zusammen. Zwar schiebt dabei der Körper aktiv in die Senkrechte nach oben, Waden und Füßen bleiben jedoch entspannt. Es ist nun wichtig, dass in dieser Position der Kopf nicht mehr nach rechts/links bewegt wird, denn dadurch kann die Nackenmuskulatur überdehnt werden.

 

Um nun wieder aus der Asana zu kommen, werden die Knie in Richtung Stirn abgesenkt, die Arme werden auf dem Boden abgelegt und unter Zuhilfenahme der Bauchmuskulatur wird sich sanft abgerollt. Spüren Sie in der Rückenlage noch eine Weile nach.

 

 

 

 

In meinem Buch "Ketoga" erfahren Sie mehr über den Yoga, über das Ketoga-System, über die Asanas aber auch über die theoretischen Grundlagen der indischen Philosophie und Yoga-Lehre. Sie erfahren in meinem Buch woher Hatha überhaupt kommt, was das Ketoga-Nidra, die ketogische Colonmassage oder aber auch die ketogische Hydropraktik bedeuten und wozu sie dienen. Lassen Sie sich auf eine Reise durch das alte Indien einladen und erfahren Sie so mehr über das Sanskrit, den Darshanas, dem Samkhya, den indischen Veden und der Bhagavad Gita.

 

Ketoga erscheint noch diesen Monat als EBook und ab Oktober 2018 ist auch die Printausgabe überall im Handel erhältlich.

 

Ketoga - Ketogene Ernährung und Yoga von Fabrizio P. Calderaro

2018 Franzius-Verlag Bremen

ISBN: 978-3-96050-120-6

Taschenbuch, 340 Seiten

 

 

 

Taschenbuch, ca. 340 Seiten

ISBN: 978-3-96050-120-6

 

Verlagsshop | Amazon | Thalia | Hugendubel | geniallokal | Weltbild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Newsletter abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen.

join us

 for the 

PARTY

Recipe Exchange @ 9pm!

KETOGA
Ketogene Ernährung und Yoga
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon
Das Handbuch der ketogenen Ernährung
Im Handel und
als eBook erhältlich!

aperiamus.com | keto-gen.de |